Vorstandswahl auf der Mitgliederversammlung am 8. Oktober 2013

veröffentlicht um 29.10.2013, 16:55 von Admin Förderverein der Bessunger Schule e.V.
Am 8. Oktober 2013 fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Bessunger Schule e.V. statt.

Der Verein kann nunmehr auf eine 20-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken und hat während dieser Zeit vielfältige Aktivitäten durchgeführt und viele Maßnahmen gefördert.

In diesem Jahr stand auch die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung.
Herr Hauke Gorzawski, Frau Kristina Wittig, Frau Claudia Braun und Herr Christoph Kröll, die seit Jahren dem Vorstand angehörten und außergewöhnliche Arbeit leisteten, kandidierten nicht mehr für dieses Amt. Der Förderverein der Bessunger Schule e.V. dankt Herrn Hauke Gorzawski, Frau Kristina Wittig, Frau Claudia Braun und Herrn Christoph Kröll ganz herzlich für ihre hervorragend geleistete Arbeit im Verein, ihren außergewöhnlichen Einsatz und ihre Unterstützung, und wünscht ihnen für die Zukunft Alles Gute!

Zum Vorsitzenden wurde einstimmig Herr Michael Dold gewählt.

Weiterhin wurden die nachfolgenden Vorstandsmitglieder (Vertretungsberechtigung siehe Satzung) gewählt:

Stellv. Vorsitzender: Herr Francisco Sancho
Kassenwart: Herr Volker von Seggern
Schriftführerin: Frau Meike Missler

Als Beisitzer wurden zu Vorstandmitgliedern gewählt:

Frau Birte Frommer
Herr Alexander Liesch
Frau Viv Lüpertz
Frau Gisela Moser
Frau Kirsti Ohr
Frau Andrea Wendisch

Die beiden Rechnungsprüfer/innen wurde ebenfalls neu gewählt bzw. wiedergewählt.

Wir gratulieren allen Vorstandsmitgliedern und Rechnungsprüfer/innen herzlich zu Ihrer Wahl bzw. Wiederwahl und freuen uns auf eine angenehme Zusammenarbeit!

Auch in diesem Jahr sind wieder vielfältige Aktivitäten und Maßnahmen durch den Verein geplant.

Da der Verein sich hauptsächlich aus den Mitgliedsbeiträgen der Mitglieder finanziert, würden wir uns sehr freuen, auch in diesem Jahr wieder zahlreiche neue Mitglieder im Verein begrüßen zu dürfen.

Sollten Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben, sprechen Sie uns gern an.

Darmstadt, den 9. Oktober 2013
Comments